Fragen und Antworten

Was ist Permanent Make Up?

Mittels einem eigenen Gerät werden feinste Micropigmente in die oberste Hautschicht eingebracht. Die eingebrachte Farbe hält zwischen ein und fünf Jahren, je nach Hautbeschaffenheit.

Ich empfehle eine Auffrischung ca. alle 2 – 3 Jahre, dass das Permanent Make Up immer frisch aussieht.

Das tägliche Schminken kann damit der Vergangenheit angehören. 

Wie läuft die Behandlung ab?

Sie kommen erst zu einem kostenfreien Beratungsgespräch. Sie sagen mir, was Sie sich wünschen und und ich zeige Ihnen die Möglichkeiten. 

Ich kläre Sie über die Behandlung auf und  über alles, was Sie davor und danach beachten sollten. Eventuelle Kontraindikationen werden hier auch abgeklärt. Eine zu unterzeichnende Einverständniserklärung können Sie auch zu dieser Zeit schon mit nach Hause nehmen.

Auf Wunsch wird jetzt bereits Ihr gewünschtes Make Up vorgezeichnet. 

Vor der ersten Behandlung tragen Sie bereits zu Hause eine Anästhesiesalbe auf, damit ich sie so schmerzarm wie möglich behandeln kann.

Sobald Sie bei mir sind, gehen wir noch einmal kurz die Punkte der Einverständniserklärung durch, dann zeichne ich Ihr gewünschtes Permanent Make Up vor.

Wenn Sie mit der Vorzeichnung zufrieden sind, beginne ich mit der Pigmentierung. Dazu liegen Sie auf einer bequemen Kosmetikliege.

Die eigentliche Behandlung dauert im Schnitt zwischen 1 und 2 Stunden.

Ist das schmerzhaft?

Das Schmerzempfinden ist eine sehr subjektive Sache. Jedenfalls liegt mir daran Sie so schmerzarm wie möglich zu behandeln. Dazu gibt es Hilfsmittel.

Wann darf nicht pigmentiert werden?

Wenn Sie unter 18 Jahre alt ( ab 16 nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten), schwanger sind, alkoholisiert sind oder unter Drogen stehen oder sonst eine, der in den Kontraindikationen in der Einverständniserklärung aufgeführten Gründe bestehen. 

Wie lange hält ein Permanent Make Up?

Ein Permanent Make Up hält zwischen 1 und 5 Jahren, abhängig von Ihrer Hautbeschaffenheit.

Gibt es Dinge, auf die man nach der Erstellung eines Permanent Make Up achten muss?

Sie sollten bis zur vollkommenen Abheilung auf Seifen und Kosmetika im Bereich der pigmentierten Stelle verzichten, Sonne, Sauna und Schwimmen meiden und die empfohlene Nachbehandlung mit einer bestimmten Salbe beachten. 

Grundsätzlich empfehle ich allen KundInnen, ausgiebig mit Bienenwachsbalsam nachzubehandeln, da sich das positiv auf Krustenbildung und Abkrustung auswirkt. Dadurch wird die frische Pigmentierung richtig gepflegt und Sie haben länger Freude damit.

Was ist Microblading?

Microblading ist eine alte japanische Ritztechnik mit der Micropigmente mittels eines Pen mit aufgesetzten aneinandergereihten feinen Nadeln in die Haut geritzt werden. Diese Methode wird vor allem zum Zeichnen feiner Augenbrauenhärchen verwendet.

Was kostet eine Behandlung?

Eine Behandlung besteht aus Vorgespräch, Erstbehandlung und mindestens einer Nachbehandlung. Je nach zu behandelnder Region ist der Preis auch unterschiedlich. Ein komplettes Permanent Make Up kostet gesamt ca. zwischen 350 und 550 € .

Eine Paramedizinische Behandlung wird mit ca. 120 € pro Stunde bzw. einer Pauschale nach Erstellung eines Behandlungsplanes verrechnet.

Muss man in der Zeit vor einer Behandlung etwas beachten?

Eine Woche davor sollte auf chemische oder mechanische Peelings oder starke Sonnenbestrahlung im zu pigmentierenden Bereich sowie 36 Stunden vorher auf Alkohol und Kaffee verzichtet werden. Bei Neigung zu Lippenherpes ist vor einer Lippenpigmentierung eine Herpes-Prophylaxe zu empfehlen.

Was ist ein Soft Tattoo?

Was ist der Unterschied zwischen einem Tattoo und einer Pigmentierung?

Ein Soft Tattoo, auch Permanent Tattoo oder Temptoo genannt ist ein Tattoo, das mit Permanent Make Up Gerät und Permanent Make Up Farbe pigmentiert wird. Es wird nicht so tief gestochen wie bei einer Tätowierung und hält daher auch meist nicht so lange. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Soft-Tattoo ist  7 – 15 Jahre, es verblasst und verschwindet manchmal auch komplett. Dass es ganz verschwindet kann nicht versprochen werden.

Welche Körperstellen können pigmentiert werden?

Generell gibt es kaum Einschränkungen.

Wann sollte man ein Permanent Make Up auffrischen lassen?

Ich empfehle, längstens alle 2 – 3 Jahre wiederzukommen. Dann sieht das Permanent Make Up immer frisch aus.

 Bei Microblading sollte nach 1 Jahr nachbehandelt werden.